2. Dezember 2021, 5:08 Uhr

EWeRK

    Homepage

 

 

Institut für Energie- und Wettbewerbsrecht in der kommunalen Wirtschaft e.V.

Das EWeRK ist als Institut an der Humboldt-Universität zu Berlin konzipiert und kommt seinen Aufgaben als wissenschaftliche Einrichtung im Rahmen der Juristischen Fakultät an der Universität nach. Getragen wird das Institut von den Mitgliedern, die sich aus Stadtwerken, Netzbetreibern, Stromhändlern, Anwaltssozietäten, Unternehmensberatern und Fachleuten aus der Energiewirtschaft zusammensetzen. Das EWeRK untersucht und diskutiert rechtliche Fragestellungen auf den Energie- und Versorgungsmärkten.

 

Auf den folgenden Seiten informieren wir Sie über die vielfältigen Aktivitäten des Instituts sowie unsere aktuellen wissenschaftlichen Projekte.

NEU:

Das EWeRK bietet seit Kurzem die EWeRK Ad-hoc-Schiedsgerichtsbarkeit als unabhängige, kompetente, schnelle und kostengünstige Alternative für die Entscheidung komplexer streitiger Rechtsfragen an.


 

 

 

          Aktuelle Online-Veranstaltungen

 

         

             EWeRK-Zeitschrift              

 

22.10.2021 EWeRK Online-Fachseminar: „Vergabe von Strom- und Gas-Konzessionsverträgen – Verfahrens- und Rechtsschutzfragen in der aktuellen Rechtspraxis“

 

Nach unserem Online-Dialog zu den Auswahlkriterien bei der Stromkonzessionsvergabe im vergangenen Juni/Juli sind wir mehrfach gebeten worden, ein weiteres Seminar zu der aktuellen Rechtsentwicklung bei der Konzessionsvergabe zu organisieren. Dem werden wir am 22.10.2021 nachkommen.

Unter dem Thema Vergabe von Strom- und Gas-Konzessionsverträgen – Verfahrens- und Rechtsschutzfragen in der aktuellen Rechtspraxis wird zunächst RA Dr. Hans Heller (Raue, Rechtsanwälte) die Wahrung des Neutralitätsgebotes thematisieren. Im Anschluss wird RA Dr. Sven Höhne (Dageförde Öffentliches Wirtschaftsrecht) aktuelle Rechtsprechungsentwicklungen zu Bewertungsmethodik und Verfahrensgestaltung in den Blick nehmen. RA`in Dr. Desiree Jung (Jung, Rechtsanwälte) wird zum Thema Rügeobliegenheit und Präklusion der Bieter referieren. RA`in Dr. Cornelia Kermel (Noerr, Rechtsanwälte) wird sich schließlich der Gewährung von Akteneinsicht durch die Kommune widmen.

 

Programm

Anmeldeformular

 


Aktuelle Stellungnahmen und Beiträge des EWeRK

 

Funktion, Anwendungsbereich und formelle Voraussetzungen des gesetzlichen Leistungsverweigerungsrechts für sog. Scheibenpachtmodelle nach § 104 Abs. 4 EEG (EWeRK 1/2021)

 

Rechtliche Rahmenbedingungen für die Einräumung von Nutzungsrechten

an kommunalen Dachflächen für die Installation und den Betrieb für PV-Anlagen (Stellungnahme)

 

Das Konzept der kalkulatorischen Eigenkapitalverzinsung für Strom- und Gasnetzbetreiber
– europa- und verfassungsrechtliche Zielkorrektur von § 7 Abs. 4 Strom/GasNEV (EWeRK-Sonderheft 2020)

 

Das Netzpachtmodell in der Entgeltregulierung - Rechtswissenschaftliche Studie zur Rechtmäßigkeit der negativen Eigenkapitalverzinsung im Pachtmodell (EWeRK 2/2020)

 

Das Netzbetriebs-Nießbrauchmodell - eine entgeltregulatorische Alternative für Verteilernetzbetreiber (EWeRK 1/2020)

         

Titelblatt EWeRK-Zeitschrift                     

 

 Aktuelles Heft: EWeRK 4/2021

 

Vorherige Ausgaben finden Sie auch im Online-Abruf beim Nomos-Verlag:

 

EWeRK 3/2021

EWeRK 2/2021

EWeRK 1/2021

 

Neu: Jetzt auch im Modul Energierecht PLUS bei Beck online.

 

Vergünstigte Konditionen für EWeRK-Mitglieder erhältlich.

 

BeckOnline_Logo