9. Mai 2021, 16:22 Uhr

EWeRK

    Homepage

 

 

Institut für Energie- und Wettbewerbsrecht in der kommunalen Wirtschaft e.V.

Das EWeRK ist als Institut an der Humboldt-Universität zu Berlin konzipiert und kommt seinen Aufgaben als wissenschaftliche Einrichtung im Rahmen der Juristischen Fakultät an der Universität nach. Getragen wird das Institut von den Mitgliedern, die sich aus Stadtwerken, Netzbetreibern, Stromhändlern, Anwaltssozietäten, Unternehmensberatern und Fachleuten aus der Energiewirtschaft zusammensetzen. Das EWeRK untersucht und diskutiert rechtliche Fragestellungen auf den Energie- und Versorgungsmärkten.

 

Auf den folgenden Seiten informieren wir Sie über die vielfältigen Aktivitäten des Instituts sowie unsere aktuellen wissenschaftlichen Projekte.

NEU:

Das EWeRK bietet seit Kurzem die EWeRK Ad-hoc-Schiedsgerichtsbarkeit als unabhängige, kompetente, schnelle und kostengünstige Alternative für die Entscheidung komplexer streitiger Rechtsfragen an.


 

 

 

          Aktuelle Online-Veranstaltungen

 

         

             EWeRK-Zeitschrift              

 

20. Mai 2021 EWeRK/HSW Online-Fachseminar Regulierungsmanagement "Rechtliche, technische, bilanzielle und taktische Aspekte | Kostenprüfung Gas | Ausblick Kostenprüfung Strom | Meldepflichten zum 30.06.2021

 

Dr. Christoph Sieberg (Flick Gocke Schaumburg, Bonn) gibt Ihnen ein Update zu Gesetzgebung, laufenden Beschwerdeverfahren und relevanter Rechtsprechung. Priv.-Doz. Dr.-Ing. habil. Michael Fette (Fette – Competence in Energy GmbH, Paderborn) führt im Anschluss das technische Schnittstellenthema mit Blick auf Anforderungen und Chancen für Netzbetreiber aus der Umsetzung der europäischen Grid Codes fort. Bei den handels- und steuerrechtlichen Schnittstellenthemen behandelt Prof. Dr. Jörg-Rafael Heim (Hochschule Weserbergland) insbesondere Fragen des Umlaufvermögens und der Cash-Flow-Rechnung. Frau Silke Karlsson (ANPLICON GmbH, Aachen / Hochschule Weserbergland, Hameln) beleuchtet ausgewählte operative Fragestellungen zum Kostenprüfungsverfahren Gas sowie zu den Meldepflichten zum 30.06. – Regulierungskonto und Erlösobergrenze .

Abschließend gehen unsere Referenten in einem interdisziplinären Vortrag auf den Ansatz rechtswahrender Aspekte in der Kostenprüfung ein und geben dabei Hinweise auf möglichen Handlungsbedarf im laufenden Geschäftsjahr mit Blick auf die Kostenprüfung Strom.

 

Programm

Anmeldeformular

 


Aktuelle Stellungnahmen und Beiträge des EWeRK

 

Funktion, Anwendungsbereich und formelle Voraussetzungen des gesetzlichen Leistungsverweigerungsrechts für sog. Scheibenpachtmodelle nach § 104 Abs. 4 EEG (EWeRK 1/2021)

 

Rechtliche Rahmenbedingungen für die Einräumung von Nutzungsrechten

an kommunalen Dachflächen für die Installation und den Betrieb für PV-Anlagen (Stellungnahme)

 

Das Konzept der kalkulatorischen Eigenkapitalverzinsung für Strom- und Gasnetzbetreiber
– europa- und verfassungsrechtliche Zielkorrektur von § 7 Abs. 4 Strom/GasNEV (EWeRK-Sonderheft 2020)

 

Das Netzpachtmodell in der Entgeltregulierung - Rechtswissenschaftliche Studie zur Rechtmäßigkeit der negativen Eigenkapitalverzinsung im Pachtmodell (EWeRK 2/2020)

 

Das Netzbetriebs-Nießbrauchmodell - eine entgeltregulatorische Alternative für Verteilernetzbetreiber (EWeRK 1/2020)

         

Titelblatt EWeRK-Zeitschrift                     

 

 Aktuelles Heft: EWeRK 1/2021

 

Vorherige Ausgaben finden Sie auch im Online-Abruf beim Nomos-Verlag:

 

EWeRK 6/2020

EWeRK 5/2020

EWeRK 4/2020

EWeRK 3/2020

EWeRK 2/2020

EWeRK 1/2020

 

Neu: Jetzt auch im Modul Energierecht PLUS bei Beck online.

 

Vergünstigte Konditionen für EWeRK-Mitglieder erhältlich.

 

BeckOnline_Logo